Baedeker Vietnam

ISBN-978-3-8297-1075-6-VietnamBaedeker Vietnam

(Text mit Co-Autoren und Fotos)
MairDumont, Ostfildern 2008 (neue Aufl.: 2016)
498 S., 24,99 €
www.baedeker.com

Der Porsche unter den Reiseführern – als ältester Reiseführer-Verlag Deutschlands. 

Mit mehr als 30 Orten von A-Z, großer Landkarte, anschaulichen Infografiken, Tourenvorschlägen, ausführlichen Texten voller prallem Wissen, Kuriosem und spannenden Themen-Specials.

LESEPROBE

Eine Leseprobe (urheberrechtlich geschützt) aus dem Kapitel über Alltagsbegegnungen:

»Willkommen im Alltag beim Schattenboxen mit Vietnamesen: Wer sein Yin und Yang ausbalancieren, also das Schattenboxen in Vietnam lernen will muss früh aufstehen: Zwischen 5.30 und 7.00 Uhr kann man allmorgendlich den Tai-Chi-Übenden und anderen Frühsportlern am Hoan-Kiem-See in Hanoi zugucken und natürlich selbst mitmachen – auch bei schweißtreibender Aerobic-Gymnastik zu Chacha-Rhythmen oder Federball im Angesicht der Königsstatue von Ly Thai To. Am Hoan-Kiem-See, Hanoi, Tao Dam Cultural Park, Saigon (ca. 8.00-9.00 Uhr), Le Van Tam Park, Park 23-9 an der Pham Ngu Lao, Saigon.

Oder bei Ho Ho Ho Chi Minh:

Zig Tausende Vietnamesen erweisen jedes Jahr ihrem hoch verehrten Landesvater den Respekt, dafür reist man in Riesen-Betriebsgruppen und Groß-Familien aus dem ganzen Land nach Hanoi. Touristen können sich ebenfalls in die lange Schlange vor dem Ho-Chi-Minh-Mausoleum einreihen und ehrfürchtig am Glassarkophag des Revolutionsführers vorbeischreiten – natürlich nicht in Shorts, Minirock und Spaghetti-Hemdchen. Um Punkt 21.00 Uhr wird hier mit allem militärischen Pomp die Flagge eingeholt.«