DuMont Bildatlas Vietnam

DuMont Bildatlas Vietnam

Vietnam DuMont Bildatlas
Vietnam DuMont Bildatlas

Martina Miethig (Text, Fotos), Martin Sasse (Fotos)
DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2014 (neue Aufl.: 2016)
117 S., 8,50 €

mit Top-Rankings zu den schönsten Pagoden, den besten Sky-Bars und den stimmungsvollsten Kolonialhotels
www.mairdumont.com 

Ein Land auf rasanter Zeitreise.

LESEPROBE 
(urheberrechtlich geschützt) aus dem Kapitel Mekongdelta über die Macht und Ohnmacht des Flussriesen:

»Hien ist 29, Bootsführerin und hat alle Jahre wieder im Oktober Hochkonjunktur: „Die größten Überschwemmungen, die ich erlebt habe, waren im Jahr 2000 und 2002“, erzählt sie, während sie ihre Kundschaft durch die weite, überschwemmte Wasserlandschaft rudert. Hunderte ertranken, vor allem Kinder, manche Särge lagerten tagelang in den Baumkronen. 2011 wiederholte sich das Drama. Paradox erscheint angesichts der verheerenden Monsunfluten eine aktuelle Entwicklung: Der Wasserstand sinkt und sinkt, dem Mekong wird 3.000 Kilometer weiter nördlich sprichwörtlich das Wasser abgegraben – und die Vietnamesen bleiben auf dem Trocknen sitzen. Die Reisernten fallen immer geringer aus, während gigantische chinesische Staudämme den enorm wachsenden Energiebedarfs des Mega-Reichs im Norden decken sollen. Und so gehen immer mehr Reisbauern im Delta zum Pflanzen von Bananen und Litschi oder der Garnelenzucht über, was weniger Wasser braucht. Die Produktion der ökologisch verheerenden Garnelenfarmen hat sich so in den 1990ern verdoppelt.«