Vista Point Sri Lanka

ISBN-978-3-86871-146-2-Sri-LankaVista Point Sri Lanka

(Text und Fotos)
Vista Point Verlag, Potsdam 2012 (neue Aufl.: 2014)
256 S., 16,95 €
mit 5 Routen: 288 S., 307 Fotos, 22,50 €
www.vistapoint.de

(auch in holländisch)

Mit vielen tollen Fotos und Tagesrouten.

LESEPROBE (urheberrechtlich geschützt) aus dem einleitenden Essay:

»Seit einigen Jahren verwöhnt eine neue Generation von Hotels den Gast: dezent dekoriert mit Kunstwerken statt Folklore-Kitsch und Kissenplüsch, man setzt auf landestypische Bauweise mit luft- und lichtdurchfluteten Lobbies zum Indischen Ozean statt so mancher Betonklötze aus den 1970ern. An einigen Orten wurden grandiose Ideen realisiert: Eine jahrzehntelang leerstehende Teefabrik in den Bergen verwandelte sich in ein Hotel mit Industrie-Ambiente, an der Küste in der kolonialen Festungsstadt Galle wirkt eine Nobelherberge heute selbst wie eine echte Trutzburg, und ein Stahlbeton-Hotel im Inselzentrum wird allmählich von der srilankischen Wildnis und den Tieren zurückerobert – ganz nach Plan des Architekten, kein Geringerer als Sri Lankas Star-Architekt Geoffrey Bawa (1919-2003).«

REZENSION

Eine Rezension lobte das frisch erschienene Buch 2012 ausführlich,

»auch weil die Autorin Martina Miethig seit über zwanzig Jahren ihr journalistisches Reisehandwerk versteht und die südostasiatische Region besonders zu schätzen weiß. Die Liebe und die Ehrfurcht vor der Region ist der Autorin auf jeder Seite anzumerken, die fantastischen Fotos (ein großer Pluspunkt des Buches) sprühen nur so vor einladender Reisefreude.«